Messedebüt auf der INTERGEO / INTERAERIAL SOLUTIONS 2017 in Berlin

Nur knapp sechs Monate nach Gründung der Videographics Ingenieurgesellschaft mbH konnten wir einem interessierten Fachpublikum unsere technischen Dienstleistungen in den Bereichen Photogrammetrie-Luftbildvermessung, Inspektionsflug und Drohnen-Thermographie näherbringen und anhand unserer ausgestellten technischen Ausrüstung (Multicopter, Sensoren, Software) erläutern.

Die INTERGEO, die vom 26. Bis 28 September in Berlin stattfand, ist die Leitmesse für alle Bereiche rund um das Thema Geodaten, weltweit. Die Digitalisierung war, wie erwartet, das beherrschende Thema. Gerade der Bereich „Unbemannte Luftfahrt“ spielt für Fernerkundung und Datenerhebung eine rasant wachsende Rolle. Aus diesem Grund wurde diesmal eine ganze Messehalle dem Thema unbemannte Luftfahrt gewidmet – und die Standkapazität war ausverkauft! Die INTERAERIAL SOLUTIONS, als Teil der INTERGEO, ist die größte professionelle Messe für Drohnen und Dienstleistungen in Europa.

An unserem Stand, der mit öffentlichen Mitteln durch das Bundesministerium (BMWI) für Wirtschaft gefördert wurde, konnten wir uns über rege Anfragen und gute Gespräche freuen! Am zweiten Messetag kam es dann auch schon zu mancher Wartezeit am Stand. Gut, dass wir direkten Zugang zum Catering der Gemeinschaftsfläche „Innovation Made in Germany“ hatten. Neben den Fachbesuchern hat mit den Ausstellern das „Who is Who“ der Branche getroffen – Videographics gehört dazu! Dabei konnten viele Themen direkt mit den Entscheidern besprochen und persönliche Beziehungen geknüpft oder vertieft werden. Ob Software Problematik für die Auswertung, aktuelle Multicopter-Entwicklungstrends und -Bedarfe oder aktuelle Themen zur Gesetzgebung und der Umsetzung des Luftverkehrsgesetzes in den Ländern.

Als Fazit lässt sich eines deutlich erkennen: Die professionelle unbemannte Luftfahrt und die damit verbundenen Systeme bieten bereits heute unzählige Einsatz- und Lösungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Fragestellungen und Problemen.

Die Herausforderung für die Videographics Ingenieurgesellschaft wird in den kommenden Monaten sein, Kunden und Partner mit Ihren vorhandenen Problemstellungen davon zu überzeugen, dass eine einfache und vor allem sehr schnelle Lösung Ihres Problems bereits verfügbar ist und von uns kostengünstig verfügbar ist.

Das Zukunftspotential für den Einsatz von UAVs, das hat die Messe gezeigt, ist enorm. Allerdings ist neben der eigenen Überzeugung und dem Branchen-Bekenntnis noch Durchhaltevermögen, vor allem aber technisches Wissen und ein hohes Mass an Professionalität und Integrität notwendig! Die Videographics Ingenieurgesellschaft hat einen hohen Anspruch an die Qualität der Dienstleistung: Die Erfassung von relevanten und belastbaren Daten für überzeugende Ergebnisse.

2017-12-08T10:23:49+00:00 04/10/2017|