Professionelle Praxisseminare für die Luftbildvermessung mit Drohnen und Drohnenführerschein

Das Potential in der Anwendung moderner UAVs (Drohnen) mit der entsprechenden Zusatzausrüstung für hochgenaue und maximal effiziente Vermessungsaufgaben ist enorm. Dabei steht diese Technologie, basierend auf jahrzehntelanger Anwendung doch gerade am Anfang, wenn man künftig zum Beispiel auf Passpunkte für die genaue Georeferenzierung verzichten möchte und dabei bisher unerreichte Genauigkeiten erzielt.

Durch unsere sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit KLAU Geomatics, einem innovativen Unternehmen für GNSS basierte, hochgenaue Vermessungssysteme für Luftfahrzeuge aus Australien, haben wir uns in diesem Bereich im Vertrieb und der Ingenieursberatung nicht nur das „Handwerkszeug“, sondern auch die entsprechende Erfahrung angeeignet.

Gerade im Verkaufs- und Aftersales Bereich für diese Systeme zeigt sich nicht nur das Potential dieser Systeme, sondern auch wie wichtig das Verständnis der Technologie, in der Ausführung von Bildflügen und in der Nachprozessierung der Daten ist. Auch wenn die einschlägig bekannten Photogrammetrie-Softwareanwendungen eine äußerst einfache Handhabung versprechen – was sie zumeist auch halten – kommt es dennoch auf die Wahl der richtigen Parameter, die u.a. auch von den Eigenheiten des Bildflugs abhängen, an. Sonst kommt vielleicht noch ein ansehnliches Modell zustande, aber genaue Abmessungen oder gar Koordinaten im Raum und im vorgegebenen Bezugsystem stimmen dann leider oft nicht und die Arbeit war umsonst, der Kunde reklamiert.

Das möchten wir Ihnen gerne ersparen und gleichzeitig zeigen, wie Sie die bestmöglichen Ergebnisse hinsichtlich Lage- und Höhengenauigkeit erreichen. Unser Ziel ist, die richtige Hardware vorausgesetzt, immer ein Ergebnis besser drei Zentimeter zu erreichen. Als Ingenieur des Maschinenbaus, sind drei Zentimeter eigentlich weit weg vom Begriff „Genauigkeit“, auf unseren Planeten bezogen ist das aber doch schon sehr genau! Und wir können oftmals viel besser!

In einem dreitägigen Workshop führen wir Sie in die Welt der Photogrammetrie ein und erklären die Zusammenhänge.  Sie bekommen von uns keine Anleitung im Schnellverfahren, sondern wir versuchen in unserem Anwenderseminar anhand von Praxisbeispielen, Übungen und einem Outdoor-Teil zu erklären auf was es ankommt: Damit Sie in Ihren Projekten die bestmöglichen Ergebnisse bei der Drohnenvermessung generieren.

Im Workshop setzen wir die folgenden Technologien / Systeme ein:

UAV: DJI Inspire 2 PPK, Kundensysteme z.B. DJI Phantom4PRO RTK sind ebenfalls möglich
PPK (Post Processed Kinematik), System KLAUPPK
Virtuelle Referenzstation: SAPOS
Wegpunkt-Missionsplanung: DJI Ground Station Pro und UgCS
Photogrammetrie Software: Agisoft Metashape (ehem. Photoscan)

Um professionellen Vermessern den Einstieg in die Luftbildvermessung zu erleichtern haben wir jedem Anwenderseminar Photogrammetrie einen zweitägigen Drohen-Flug Workshop mit Praxisteil und Prüfung vorangestellt. Obwohl der Gesetzgeber zur Zeit ausschließlich eine theoretische Prüfung für den Erhalt des Kenntnisnachweis (gem. §21a LuftVO), auch Drohnenführerschein genannt, ist es uns wichtig, dass jeder Workshop Teilnehmer am Ende sein künftiges Arbeitsgerät sicher beherrscht und auch in schwierigen Situationen eine kühlen und überlegten Kopf behält.

Durch unsere Kooperation mit der Luftprofile GmbH in Flensburg, die beim Luftfahrtbundesamt (LBA) als anerkannte Stelle (AST.006) registriert ist, sind wir in der Lage diese Prüfung auch an unserem Standort in Sauerlach, im Südosten Münchens anzubieten. Zudem bieten wir das Anwenderseminar Photogrammetrie neben Sauerlach auch in Hamburg an.

Unser Seminar- und Schulungsangebot richtet sich in erster Linie an professionelle Kunden. Um die Inhalte Drohnenflug und Photogrammetrie – Luftbildvermessung möglichst kompakt zu halten, bieten wir jeweils an den ersten beiden Tagen die Flugpraxis an, Teilnehmer können dann ggf. bereits im Praxisteil Photogrammetrie Ihre UAVs einsetzen!

Sowohl die Flugschulung wie auch das Anwenderseminar Photogrammetrie sind einzeln und unabhängig voneinander buchbar, wir bieten jedoch die Buchung beider Workshops zum günstigen Paketpreis an.

Die nächste Seminarwoche findet vom 21. bis 25 Januar 2019 in Sauerlach bei München statt, vom 11. bis 15. März 2019 können Sie diese in Hamburg buchen.

Für Firmen bieten wir unsere Workshops auch „Inhouse“ zu individuellen Konditionen an.

Weitere Informationen finden Sie hier! 

Wir freuen uns auch über Ihren Anruf unter +49 8104 8889810, eine Email an seminar@videographics.de oder die Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular!

2018-12-05T10:51:38+00:0004/12/2018|

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?