Die PPK-Vermessungsdrohne für höchste Präzision und maximale Effizienz!

CONDOR V8-PPK mit integriertem KlauPPK

Profitieren Sie von der RTF-Komplettlösung für die präziseste UAV-Luftbildvermessung: Made in Germany

Der Condor V8-PPK ist ein sehr leistungsfähiger Octocopter, der auf Basis der Condor BOS-DRONE V8 für die hochgenaue und effiziente UAV-Luftbildvermessung entwickelt wurde. Die Koaxial-Konstruktion (vier Ausleger mit je zwei Propeller) zeichnet sich durch ihr robustes und strömungsgünstiges Design, einhergehend mit sehr langen Flugzeiten und einer einfachen wie zuverlässigen Bedienung aus. Dazu wurde die weltweit präziseste GNSS-Vermessungstechnologie des australischen UAV-Geodaten-Spezialisten Klau Geomatics für kompromisslose Genauigkeit und einfachen Workflow integriert. Der Fokus bei der Entwicklung lag neben der Flugsicherheit und Wartungs- und Bedienfreundlichkeit auch in der Nachhaltigkeit des Gesamtsystems.

Für Vermessungs- und Mappingaufgaben stehen je nach Einsatzzweck zwei bewährte Kamerasysteme von Sony zur Wahl: Zum einen die SONY RX1RII mit fest eingebautem 35mm Zeiss Objektiv und 42 MP Vollformat-Sensor, sowie die Sony Alpha 6000 mit Festbrennweitenobjektiv (16 oder 20mm) und 24 MP APS-C Sensor, jeweils entsprechend vorkalibriert. Ein ultraleichtes, auf die jeweilige Kamera optimiertes CFK-Gimbal mit modernster Stabilisierung gewährleistet perfekte Aufnahmen – nicht nur für die Luftbildvermessung – und genügt höchsten Ansprüchen. Ein Schnellwechselsystem ermöglicht es, bei Bedarf die Payload in Sekunden zu wechseln.

Beschreibung

CONDOR V8-Coaxial-Octocopter

Das mit nur 5,2 kg Abfluggewicht (mit Sony RX1RII, standard Akkusatz) äußerst leichte, aber extrem stabile UAV verfügt über ein 3D-Monocoque CFK-Chassis mit integrierten, strömungsgünstigen Auslegern und einem stabilen CFK-Landegestell. Neben der gesamten Steuerungselektronik auf Basis des Industriestandards PX4 /PixHawk, der Leistungselektronik und der Aufnahme des Smart Battery Packs ist eine 1080p-FPV-Kamera, sowie die KlauPPK -Hardware staub- und spritzwassergeschützt im UAV-Chassis integriert.

Acht strömungsoptimierte CFK-Klapp-Propeller sorgen mit genügend Leistungsreserven für einen leisen Betrieb. Die koaxiale Bauweise sorgt nicht nur für eine deutliche Gewichtseinsparung und ein kompaktes Transportmaß, sondern ist ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitskonzeptes. So bleibt das UAV problemlos manövrierbar – sollte der höchst unwahrscheinliche Fall eines Motorausfalls eintreten – und kann somit am Startplatz wieder sicher und sanft landen.

SMART BATTERY PACK – Das Energiebündel für lange Flugzeiten

Mit dem Smart Battery Pack setzt CONDOR auf überlegene Sicherheit und exzellente Flugzeiten. Das standard Batteriesystem besteht aus zwei 6S Lithium-Ionen Batterien mit einer Kapazität von 2 x 9000 mAh und integrierter Elektronik – ein Energiepaket mit 399Wh. Der Ladezustand bzw. die verfügbare Kapazität werden individuell an jedem Akku auf Knopfdruck angezeigt, außerdem kommuniziert der Smart Battery Pack kontinuierlich mit der Flugsteuerung.

So werden neben dem Ladezustand, die Restkapazität und die verbleibende Flugzeit stetig im Monitor der Fernsteuerung angezeigt. Der Energiebedarf für die Rückkehr zum Startplatz wird kontinuierlich mit der verbleibenden Kapazität abgeglichen. In der Folge kehrt das UAV selbständig im richtigen Zeitpunkt sicher zum Startpunkt zurück.

Der Smart Battery Pack verfügt über einen integrierten Kurzschlussschutz. Damit kann das UAV bei Ausfall einer Batterie zu jedem Zeitpunkt sicher gelandet werden. Die erreichbare Flugzeit (mit KLAUPPK und Sony RX1RII) liegt bei über 30 Minuten! Beim optionalen Einsatz des größeren Smart Battery Packs stehen 2 x 12.000 mAh und somit 533 Wh für Flugzeiten von mehr als 40 Minuten zur Verfügung. Zum Laden und für die Erhaltungspflege der Smart Battery Packs dient der Ladekoffer. Darin finden bis zu vier Smart Battery Packs Platz, je zwei Packs können gleichzeitig geladen werden. Zum Schutz vor zu starker Erwärmung verfügt der Ladekoffer über eine aktive Lüftung, für das Wärmen der Akkus in der kalten Jahreszeit ist eine Heizfunktion eingebaut.

Während LiPo-Batterien nur bis zu einer Grenze von < 100Wh im Handgpäck bei Flureisen mitgeführt werden dürfen, ist dies für Li-Ion-Batterien auch mit höheren Kapazitäten erlaubt, sofern die Akkus gemäß der Transportvorschrift UN 38.3 zertifiziert sind. Diese Zertifizierung ist bereits beantragt.

CONDOR 2-Achs Encoder-Gimbal

Das knapp 400 Gramm ultraleichte Schnellwechsel-Gimbal BLG ist aus CFK gefertigt und bietet eine ausgezeichnete Stabilisierung und Lagekontrolle der Kamera, unabhängig von der Fluglage des UAVs. Dafür verfügt das Gimbal über eigene IMUs,  kräftige Brushless-Motoren mit Encoder, die minimalste Lageveränderungen (< 0,1° / Achse) erkennen und vibrationsfrei ausgleichen.

Der Anbau oder Wechsel des CONDOR V8-PPK Gimbals erfolgt denkbar einfach mit nur wenigen Handgriffen, sekundenschnell. Die Verkabelung ist in die mechanische Struktur  integriert. Die elektrische Anbindung an das UAV erfolgt mit einer einzigen Steckverbindung, verpolungssicher im bewährtem Industriestandard. Kameraspezifische Anschlüsse erlauben das manuelle, zeit- oder wegabhängige Auslösen der Kamera, eine FullHD-Übertragung des Live-Bildes zur Bodenstation, den Abgriff des exakten Bildaufnahmezeitpunktes (Center of Image Pulse) sowie die Stromversorgung der Kamera anstelle der serienmäßigen Kamerabatterie für kontinuierliches Arbeiten.

herelink Fernsteuerung – immer alles unter Kontrolle

Die Bedienung des Copters basiert auf dem äußerst leistungsfähigen wie zuverlässigen herelink System. Die Datenübertragung für Steuersignale, Telemetrie und Bildübertragung arbeitet auch bei größeren Entfernungen bis zu 2 km sicher, bei idealen Voraussetzungen sind durchaus größere Entfernungen überbrückbar.

Die Fernsteuereinheit ist nicht nur sehr handlich und übersichtlich, sondern bietet zahlreiche Bedienmöglichkeiten für die Payload. Der direkte Wechsel zwischen FPV-Bild und dem Livebild der Payload, Telemetrie bedeutet nur einen Tastendruck! Sie haben alles zu jeder Zeit im Griff! Kein zusätzlicher Monitor oder Tablet sind nötig um an den Start zu gehen! Auch die direkte Kopplung zur Universal Ground Control Software (UgCS) ist denkbar einfach.

KlauPPK oder KlauPPP – Postprocessing oder Echtzeitanwendung?

Das KlauPPK- KG-Basic System ist nach wie vor die Referenz für die direkte Georeferenzierung mit Hilfe von hochgenauen Referenz- / Korrektur- / bzw. Basisstationsdaten. Die tausendfach nachgewiesene, erreichbare Genauigkeit der Positionsbestimmung und im Ergebnis (3D-Punktwolke) liegt im Bereich von besser 3 Zentimeter in allen drei Achsen!

Für dieses hochgenaue und dennoch einfach anzuwendende Verfahren der präzisen Bestimmung der Kamerabrennpunkte sind in der Regel keine teuren Korrekturdaten-Verträge zur Nutzung eines CORS-Netzwerkes oder einer virtuellen Referenzstation (VRS) notwendig. In Deutschland werden diese in einigen Bundesländern bereits kostenfrei zur Verfügung gestellt! Zudem können die Korrekturdaten mit Hilfe eines GNSS-Rovers, der an einem zuvor genau vermessenen bzw. an einem bereits bekannten Punkt aufgestellt wird, erzeugt werden. Die GNSS-Beobachtungsdaten sind dann mit einer Frequenz von 1Hz im  RINEX Format zu loggen. Was aber tun, wenn keine entsprechenden Basisstationsdaten verfügbar sind und bzw. oder in abgelegenen Gegenden keine geeigneten Punkte (Koordinaten) bekannt sind, die als Aufstellorte der eigenen Basisstation (Rover) in Frage kommen?

Die Antwort heißt: KlauPPP (Precise Point Positioning)

Das Klau-KG-PRO NRT (Near Real Time) ermöglicht die Nutzung von Korrekturdaten, die anhand eines weltweiten Basisstationsnetztes für beinahe jeden Punkt der Erde berechnet werden. Diese Daten stehen bereits kurze Zeit nach Beendigung des Flugs zur Verfügung und werden durch einen einfachen Mausklick direkt in der KlauPPK Desktop Software akquiriert und integriert. Voraussetzung ist ein Jahresabo für diesen Dienst, sowie eine Internetverbindung während des Postprocessings.

Für die maximale Flexibilität und Unabhängigkeit, nicht nur für Vermessungs- und Mappingeinsätze, steht das  Klau-KG-PRO-RT (Real Time) System zur Verfügung. Ähnlich wie beim bekannten terrestrischen RTK-System werden die Korrekturdaten in Echtzeit zur Verfügung gestellt und können direkt im PPP-Modul prozessiert werden. Im Gegensatz zur Übertragung der Korrekturdaten per Mobilfunk (z.B. LTE/4G/5G) im Falle von RTK, erfolgt dies über einen zusätzlichen Empfangskanal im PPP-GNSS-Empfänger direkt über entsprechende Satelliten. Das System dahinter ist der NovAtel TerraStar-C PRO Korrekturdatendienst.

Mit Hilfe dieser Referenzdaten wird die Korrektur der Satelliten-Beobachtungsdaten in Echtzeit direkt im KlauPPP-Controller, der im Chassis der Drohne sitzt  durchgeführt. Somit kann nicht nur den jeweiligen Sensordaten (z.B. Bilder) die genauen Position in Echtzeit zugeordnet werden, optional kann auch das UAV  damit maximal präzise, zentimetergenau navigieren.

In Bezug auf Gewicht und Abmessung sind alle drei Systeme identisch und können entsprechend dem jeweiligen Kundenbedarf in die CONDOR V8-PPK integriert werden. Übrigens, die PPK-Beobachtungsdaten werden zudem immer aufgezeichnet.  Aber Integration bedeutet mehr als nur Montage und Stromanschluss: So ist unter anderem das direkte, hochfrequente Loggen bestimmter Flugparameter, die für eine hochgenaue Bestimmung der Kamera-Brennpunkte benötigt werden,  direkt in der PPK Hardware vorgesehen. Damit wird der gesamte Workflow im Postprocessing so einfach und effizient wie nie zuvor!

Weitere Informationen zu KlauPPK und KlauPPP Systemen sowie zur hochgenauen, passpunktfreien photogrammetrischen Luftbildvermessung finden Sie hier!

Missionsplanung UgCS PRO

Eine professionelle Missionsplanung ist  für die spätere photogrammetrische Prozessierung der Bild- und Positionsdaten von großer Bedeutung. Dabei spielt neben der vorzugebenden Vorlauf- und Seitenüberlappung oftmals auch die Höhe über dem jeweiligen Geländepunkt sowie die Einarbeitung von etwaigen Hindernissen oder Verbotsbereichen eine oft unterschätzte Rolle.

Der Condor V8-PPK Vermessungscopter wird serienmäßig mit der Universal Ground Control Software (UgCS) ausgeliefert. Dabei wird die Mission bequem am PC erstellt und kann mit entsprechenden Simulationstools komplett getestet werden. Über die einfache Anbindung (über WiFi Hotspot) des Laptops an die herelink Fernsteuerung des CONDOR V8-PPK steht Ihren Mapping-Projekt ein perfektes Tool auch für komplexe und große Missionen zur Verfügung! Sobald die Verbindung zwischen UAV und UgCS des Flugs  können Sie den Flug sowie alle relevanten Telemetrieinformationen auch direkt am Laptop mitverfolgen: Eine komplette Ground Control Station!

Neben der klassischen Missionsplanung für die photogrammetrische Vermessung bietet UgCS vielfältige Missions-Modi, darunter Fassaden-Scan, Korridor-Scan aber auch frei definierbare Wegpunkte etc., die auch innerhalb einer Mission beliebig kombiniert werden können. Bei größeren Missionen wird der Flug z.B. nach einem Akkuwechsel exakt dort fortgesetzt, an dem die Mission unterbrochen wurde. Doppelte Bilder und extra-Flugmeilen werden somit zuverlässig vermieden. Zudem können kundenseitige Digitale Höhenmodelle (DEM) für die bestmögliche Höhensteuerung des UAV einfach integriert werden.  Mehr zu UgCS erfahren Sie hier:

Technischen Daten (folgen in Kürze)

Unser Anspruch

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem internationalen Profi-Netzwerk im Bereich der UAV-PPK-Vermessung. Als Dienstleister sprechen wir aus Erfahrung und haben die einzelnen Systeme mit unterschiedlichsten UAVs eingesetzt und getestet – und damit umfassend Erfahrung gesammelt. All dies, sowie das wichtige Feedback unserer Kunden ist in die Entwicklung und Auswahl der Systemkomponenten des CONDOR V8-PPK eingeflossen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter +49 8104 888 98 10 , per Email an info@videographics.de, oder nutzen Sie gleich das unten stehende Kontaktformular!

Ihre Wahl

CONDOR V8 PPKKLAUPPK-NachrüstungPersönliche Beratung

Damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können, brauchen wir Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung und -bearbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Ich erkläre mich mit der Datenspeicherung und -bearbeitung für meine Anfrage einverstanden und möchte von Ihnen kontaktiert werden. Informationen zum Datenschutz und Ihrem Widerrufsrecht finden Sie hier!