Maiszünslerbekämpfung mit Trichogramma (Schlupfwespen) durch Spezialdrohne

Vorführung am Freitag, 26. Juli um 10.00h in der Nähe von Sachsenkam, Lkr. Bad Tölz – Wolfratshausen, Oberbayern

Erleben Sie live die ökologische Behandlung von Mais mit Hilfe einer Drohne! Aus der Luft werden in kleinen Kugeln „verpackte“ Eier und Larven der Schlupfwespe (Trichogramma) in verschiedenen Entwicklungsstadien abgeworfen und so pro Hektar mindestens 220.000 Tiere ausgebracht.

Der Maschinenring Wolfratshausen AG und die Videographics Ingenieurgesellschaft mbH Sauerlach laden Sie sehr herzlich ein, dieses Pilotprojekt zum Test des Verfahrens und der Wirkungsweise mitzuverfolgen!  Der Maiszünsler ist ein erheblicher Schädling, der sich auch bereits in Bayern rasant ausbreitet und es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis auch Maisbestände im Gebiet des Maschinenring Wolfratshausen signifikant betroffen sind.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Christian Stemmer (MR-Wolfratshausen) und Stefan Warislohner (Videographics)

Der Treffpunkt (wir sind ab 9.30h vor Ort, siehe Kartenausschnitt) ist leicht zu finden: Wiese südlich von Sachsenkam, südöstlich der B13.

Koordinaten: 47.79412, 11.64390

Aus Richtung Bad Tölz kommend, fahren Sie rechts von der B13 in den Parkplatz, durch den Parkplatz und dann auf dem schmalen asphaltierten Weg parallel zur Bundesstraße bis zum Ende des Fußballplatzes und biegen dann rechts auf den unbefestigten Weg ab. Nach ca. 400 m haben Sie Ihr Ziel erreicht! https://goo.gl/maps/3X96zj2XXNUuYs9y6

Aus Richtung Holzkirchen kommend, biegen Sie links in den Parkplatz ein und fahren sofort scharf links auf den schmalen asphaltierten Weg und folgen diesem parallel zur Bundesstraße bis zum Ende des Fußballplatzes und biegen dann rechts auf den unbefestigten Weg ab. Nach ca. 400 m haben Sie Ihr Ziel erreicht! https://goo.gl/maps/1g5MxYsXjE2wsGRf8